Logo AlphaCAM

Sehr geehrter AlphaCAM Anwender,

anliegend finden Sie die Update-Informationen zu unserer zweiten AlphaCAM Release für das Jahr 2011, der Version AlphaCAM 2011 R2. Wie immer haben wir neben den hier aufgeführten Verbesserungen auch in diesem Release allgemeine Aktualisierungen, wie z.B. die neusten CAD/CAM Schnittstellen, eingepflegt.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken der neuen Möglichkeiten!

 

 

Ihr AlphaCAM Team

 

_________________________________________________________________________________________

Werkzeugdefinition mit komplett freier Farbwahl

 

Bei der Definition von Werkzeugen lassen sich nun neben den AlphaCAM Standard Farben auch vollkommen freie Farben für die Werkzeuge vergeben. Die getroffene Farbwahl wird so auch im Projektmanager angezeigt (drittes Bild):

 

  AlphaCAM-Werkzeugfarben 
   

Sehr nützlich ist diese erweiterte Farbvergabe insbesondere auch bei der Solidsimulation: Wenn die Werkzeugfarben-Darstellung eingeschaltet wurde, erhält man einen noch besseren Überblick über die einzelnen Fertigungsschritte:

 

  AlphaCAM-Solidfarben
   

_________________________________________________________________________________________

Geometrie/Layer Manager

 

Durch diesen im Menü Bearbeiten stehenden Befehl, lassen sich z.B. eingelesene CAD-Dateien bzgl. ihrer Layerstruktur einfach umsortieren, um so z.B. die Layerstruktur einer Zeichnung auf bereits vorhandene Bearbeitungsmakros anzupassen. Dieser Befehl kann daher auch gut in Zusammenarbeit mit dem Befehl Autostyles eingesetzt werden:

   
  AlphaCAM-Geomtrie-Manager
   

_________________________________________________________________________________________

Optimierung der Ebenenanfahrt

 

Durch diesen Befehl lassen sich Ebenen nach erfolgter Programmierung optimal für die Leerwegsoptimierung sortieren. Das Anfahren der Ebenen kann dabei für die jeweilige Maschinenkonfiguration passend vorgewählt werden:

 

   
  AlphaCAM-Ebenenoptimierung
   

Bitte beachten Sie, dass Sie als Benutzer weiterhin für die logische Reihenfolge der Bearbeitung zuständig sind (Räumen vor Schlichten etc.)

_________________________________________________________________________________________

Vorschubanpassung beim 3D Z-Ebenenschruppen

 

Für das 3D Z-Ebenenschruppen verfügt AlphaCAM nun über eine adaptive Steuerung des Vorschubes. Dazu wird abhängig von der Schnittbreite der Vorschub erhöht oder erniedrigt, so dass der Vorschub bei größerer Spanbreite als eingegeben reduziert wird und bei geringerer Spanbreite als eingegeben automatisch erhöht wird:

 

   
  AlphaCAM-Adaptiver-Vorschub
   

_________________________________________________________________________________________

3D Befehle

 

Der 3D-Befehl Fräsrichtung für die Bearbeitung von Solids und Oberflächen wurde in Bezug auf Bearbeitungszeit, Oberflächengüte und Werkzeugstandzeit optimal erweitert:

 

o   Das automatisch mögliche Auslassen der Bearbeitung von flachen Bereichen des Teiles, erlaubt es Ihnen, den Einsatz von Kugelfräsern zu reduzieren und stattdessen Zylinderfräser für diese Bereiche einzusetzen.

o   Das automatische Erkennen von steilen und flachen Bereichen ermöglicht es, unterschiedliche Frässtrategien einzusetzen, um so optimal abzuzeilen.

o   Optionen der Befehle erlauben es Ihnen die Frässtrategie so einzustellen, dass das Werkzeug kontinuierlich nur nach unten oder nur nach oben fräsen wird oder scharfe Außenecken mit einem Bogen umfährt oder nicht über die Flächenaußenkanten hinausfährt.

 

           
  AlphaCAM-Fräsrichtung   AlphaCAM-Fräsrichtung-Erweitert   AlphaCAM-Fräsrichtung-CNC
           

 

 

    Der 3D-Befehl Flache Bereiche absetzen ist dann ideal anwendbar, um die noch nicht bearbeiteten horizontalen Restflächen mit einem Flachfräser automatisch abzuarbeiten und so eine optimale Bearbeitungszeit zu erreichen:

       
  AlphaCAM-Flachebereiche-absetzen   AlphaCAM-Flachebereiche-absetzen-CNC
       

 

_________________________________________________________________________________________

Splines und Polylinie bearbeiten

 

Der 3D-Befehl Splines oder Polylinie bearbeiten erlaubt es nun aus dem Befehl heraus die 3D An- und Abfahrbewegung mit abzuspeichern. Die An- und Abfahrbewegungen sind dadurch auch im Projektmanager während des Editierens zugänglich:

 

   
  AlphaCAM-Polylinie
   

 

_________________________________________________________________________________________

 

Hier die neuen Befehle des Moduls DeBonus der Licom Systems GmbH:

 

Sägen/Nuten <DeBonus>

 

Der Befehl Sägen / Nuten des Licom DeBonus Moduls wurde um die Option zwei Linien-Elemente im Raum anwählen zu können erweitert.

Diese Option kann sehr hilfreich sein, falls Bauteile z.B. nur als Flächenmodell vorliegen. Über die Anwahl der im Raum liegenden 3D Kanten kann so problemlos ein 5-achsiger Sägeschnitt im Raum ausgeführt werden:

   
  AlphaCAM-Sägen
   

Weiterhin kann nun bei der Auswahl Solid oder Zwischen 2 Elementen ein zusätzliches seitliches Aufmass für den Sägeschnitt eingegeben werden

_________________________________________________________________________________________

AddIn: Oberflächen Extras

 

Dieses Modul stellt Ihnen in AlphaCAM -unter dem Menü Oberflächen ändern- Funktionalität zur Verfügung, um eine anzuwählende Oberfläche mittels 2D Geometrien für planare Flächen oder 3D Splines für gekrümmte Flächen aufzutrennen. Beide Flächenteile bleiben dabei erhalten. Ebenefalls ist mit einem Befehl das Schließen von offenen Bereichen in Oberflächen möglich.

   
  AlphaCAM-Oberflächen-editieren
   

_________________________________________________________________________________________

Extrahiere planare Z-Ebenen als Kontur <DeBonus>

 

Diesen Befehl finden Sie im STL Menü. Für den eingeladenen STL File werden planare Flächen ermittelt, welche entweder zum globalen XY oder zu der angewählten Arbeitsebene parallel liegen. Die Kanten dieser Flächen werden mit 2D Geometrien umrandet:

 

   
  AlphaCAM-STL
   

Dieser Befehl eignet sich ideal für „mathematische“ STL Files, z.B. um an diesen Kanten für das Eingrenzen von Bearbeitungsbereichen zu finden.

_________________________________________________________________________________________

Fräsbahnen zwischen Führungskurven <DeBonus>

 

Der Befehl erlaubt nun die gezielte Anwahl von einzelnen Solidflächen und wurde weiterhin in seinem Berechnungsmodul bzgl. der Rechengeschwindigkeit optimiert und um die HSC Option (Bild 2)erweitert:

 

           
  AlphaCAM-Solid-Flächen   AlphaCAM-Solid-Flächen-Extras   AlphaCAM-Solid-Flächen-CNC
Home (c) Licom Systems GmbH Zurück
  Licom Systems GmbH, Borchersstraße 20, D-52072 Aachen